Basenbalance‎ > ‎

Anti-Stress-Kur

Stress, wer kennt ihn nicht. Als Mitwirkende der Industrie- und Leistungsgesellschaft hat niemand die Wahl, entweder man geht das rasante Tempo mit oder wird überrannt und aussortiert. Stress ist oft die Folge.

Was niemanden bewusst ist: Stress übersäuert den Körper erheblich. 

Durch Stress flacht die Atmung naturbedingt ab. Wieso? Klatscht man überraschend in die Hände und beobachtet die Reaktion in der Nähe befindlicher Personen wird man feststellen, dass sich jeder sofort in eine Art Schutzhaltung begibt, ob er nun will oder nicht. Die Schultern werden hochgezogen, alle Muskel angespannt um sich vor der drohenden noch unbekannten Gefahr zu schützen. Hierbei stoppt die Atmung für einen kurzen Augenblick. Bei Dauerstress flacht sie permanent ab und der Körper übersäuert allmählich.

Durch Zeitmangel entstehende Hektik, körperliche Dauerbelastung und Stress sind Gift für den Körper. Die Hormone Adrenalin und Noradrenalin werden in den o.g Situationen vermehrt ausgeschüttet, bei deren Verarbeitung wiederum Säuren entstehen.

Vorzeitige Ermüdung, mangelnde Konzentration, körperliche Anspannung (wir wissen jetzt warum!) und schlechte Laune resultiert hieraus und man wird sprichwörtlich sauer, mit steigenden Stress. 

Die Liste krankheitsbedingter Übersäuerung ist lang. Basen Basis reguliert die allgegenwärtige Übersäuerung!


Empfehlung für Gestresste: Basentabletten